» Spuk mit dem remote Signal

Kein Empfang beim JVC Kd Avx 44Neuen Thread eröffnenNeue Antwort erstellenSuche neues Radio mit Playlist-Funktion
AutorNachricht
Newbie 
Anmeldedatum: 10.03.2012
Beiträge: 20
Chats: 0
25.03.2013, 12:13
zitieren

Hallo zusammen ... ist ein bisschen kompliziert ... ich bräuchte mal Hilfe bei der Fehlersuche ... es tut mir leid dass ich so weit aushole ... aber in der Medizin nennt man das eine Umfassende Anamnese ... die kann hier vielleicht auch hilfreich sein :D

Also ... eigentlich stand meine Anlage, nachdem ich das hier sehr merkwürdige Problem geschildert hatte dass meine Endstufen kein remote Signal bekommen habe, die Lösung war, und ich weiß heute noch nicht wieso ... ein fetteres remote Kabel zu benutzen (obwohl auch bei dem dünnen remote Kabel lt. Multimeter hinten ein Signal ankam!)

Jedenfalls funzte alles ... bis mir jetzt nach ca. einem Jahr immer mal wieder ein Kabel aus dem Kabelschuh gerutscht ist (35mm Stromkabel und keine 180 € Crimp oder Quetschzange) ... da war ich wohl einfach zu schlampig ...

Da ich seit heute Urlaub habe gerade erstmal wieder die Kabel irgendwie reinfriemeln und die Tage mal fettes equip zu legen und das alles ein wenig sauberer und professioneller angehen ... bevor mir die Karre nochmal in Flammen aufgeht oder das Powercap explodiert ^^ :no:

Also ich gucke was da los ist und sehe ... das fette remote Kabel war mal wieder raus aus der Endstufe.

Man muss noch wissen:
remote Kabel hängt hinterm Radio am Zündplus ... also von Sicherungskasten geht es Richtung Radio - dann das fette remote Kabel zwischen und dann geht es weiter ins Radio ... also das Zündplus Kabel des Kfz geht ja normalerweise ins Radio rein über den iso stecker und dann kommt eigentlich ja so ein komfortables blau weiß gestreiftes remote out Kabel aus dem Radio raus, wo man ja normalerweise das remote Signal her bezieht ... das hat bei mir aber noch nie gefunzt (auch lt Voltmeter tot, auch während des Zündens)
Vielleicht liegt es am Radio, vielleicht auch daran das ich meinen Seat Ibiza komplett umgebaut habe / teilw. hab umbauen lassen um einen Din Radio Schacht zu erhalten ... 13 Jahre alte Kasettendeck Radios sind kacke ^^).
Die Kabel gehen in die Klimasteuerung die unterm Handschuhfach eingebaut werden mussten (weil Platz für das nicht Werksradio geschafft werden musste) und von der Klimasteuerung über ein spezial Seat Ibiza (2000) Klimasteuerung zu Iso Adapterkabel zum Radio ... naja soviel dazu ... Zündplus musste ich deshalb nehmen weil halt auch remote in tot war
jetzt zurück zum eigentlichen Problem

Ich friemel die beiden remote Kabel (eines kommt von vorne /line in quasi und eines geht zur zweiten endstufe ... line out quasi) also wieder zurück in die Endstufe des Frontsystems und denke mir für ein zwei Tage muss das so reichen, steige ein, drehe die Zündung an ... und mein Radio sagt nix, bleibt alles schwarz ... kein Saft ... mir war vor nen paar Tagen das Display runter gefallen, also nehme ich das Display ab, drücke CD out und stelle fest es hat wirklich kein Strom ... ich gehe wieder zurück an den Kofferraum, checke überhaupt nicht was abgeht, bete das ich mir nicht bei meinem geschlampe irgendwie das Radio zerschossen habe ... ich nehm die beiden Remote Kabel raus und schraub sie wieder rein ... hilft nix ... ich bekomme nen verzweiflungsanfall und Knalle meinen Kofferraum zu, plötzlich piepts vorne, obwohl ich den Schlüssel in der Hand halte und es ertönt mucke ... das Radio geht wieder ... prima denke ich mir ... dann stelle ich fest dass eine ganz kleine einzelne Kupferader nebenan beim Dauerplus mit drin hängt ... ich hol die daraus und alles ist wieder tot und geht auch mit der Zündung nicht mit an.

Ich hab die Tage nen paar komische dinger an meinem Auto (Innenlicht geht nur aus wenn man abschließt und nicht wenn man die Türen zu macht oder den Zündschlüssel abzieht, außerdem sind hinten rechts Bremslicht und Rücklicht gleichzeitig kaputt) also habe ich mir gedacht bestimmt ne Sicherung die für Zündplus und den anderen Krempel zuständig ist ... alle gecheckt alles okay)

Dann hab ich das Radio raus gebaut und die Kabel die ins Radio und wieder raus kommen gecheckt ... alles wie immer ... Zündplus sitzt bombenfest ...

normalerweise hatte ich mir das so vorgestellt dass das Zündplus Kabel an der Stelle wo es wieder ins Radio geht, damit das Radio zum angehen auch ein Zündplus erhält, raus gerutsch ist, das hätte alles erklärt ... war aber leider nicht so

Jetzt überlege ich einen Schalter zu kaufen und den zwischen Powercap dauer + und Endstufen remote Eingänge zu basteln (bzw. über eine riesige Schlaufe mir vorne am Cockpit irgendwo zu installieren) Ist aber eine totale Notlösung und wird mich auf dauer echt abfucken ... einmal den Schalter vergessen und Karre springt nicht mehr an ... außerdem checke ich langsam garnicht mehr durch und frage mich ob die Autoradio Einstellungen dann ggf jedesmal gelöscht werden ... wenn mein Autoradio plötzlich davon abhängig ist ob die Endstufen an gehen oder nicht, was ich schonmal garnicht verstehe, würde mich das auch nicht mehr wundern ... obwohl das bei dem Dauerplus Unfall vorhin nicht der Fall war ... und dafür ist ja auch eigentlich Dauer + da und nicht Zündplus ...

bor sorry für den dicken Text, aber ich denke mir der Teufel steckt im Detail ...

Hat jemand einen Ratschlag, spontane idee dazu ? Oder ggf. ne mögliche Feherquellen Liste die ich abarbeiten kann ? Multimeter hab ich irgendwo, jedoch noch nicht gefunden in meinem Chaos, aber frage der ZEit ... ^^ ...



Verfasst am: 28.03.2013, 14:02
zitieren

keiner ne idee ? ^^
pn
Super-Moderator 

Anmeldedatum: 17.02.2007
Beiträge: 3266
Chats: 1
29.03.2013, 10:12
zitieren

Sowas müsste man vor Ort sehen, messen und suchen.....

pn email
Beobachter 
Anmeldedatum: 05.04.2013
Beiträge: 3
Chats: 1
05.04.2013, 15:02
zitieren

ich würde so vorgehen:

schritt 1 nochmal alle sicherungen checken während sie drin stecken, wichtig dabei an beiden seiten der sicherung.

schritt 2 multimeter auf volt dc bereich 20 Volt stellen und an den dauerplus gehen und an das fangband beziehungsweise schloss der türe ( - )

sollte so um die 11,90 - 13,00 volt liegen falls unter 11,90 batterie laden bzw verbraucher suchen dazu eine ruhestrommessung machen falls das sein sollte frag genauer nach. ist der Bereich in ordnung kommt von der Batterie über den sicherungskasten genug spannung an.

schritt 3 multimeter gleiche einstellungen auf den zündungsplus das zum radio geht und auf masse ( - ) siehe oben, falls dort spannung unter zündschlossstellung 2 (zündung an) ankommt ist dort auch alles in ordnung

schritt 3 + kabel zur endstufe und - kabel zur endstufe prüfen auch am Kondensator ebenfalls am kondensator messen mit dem multimeter gleiche einstellungen, anschließend an der endstufe aber diesmal nicht zwischen fahrzeugmasse sondern zwischen dem - und dem + der endstufe kommt da nix an haste en kabelbruch in einem der beiden kabel dann auf chassi vom fahrzeug und am + messen und umgekehrt von z.b der rückleuchte + zum masse kabel was zur endstufe geht.

schritt 4 ist bisher kein fehler aufgetreten würde ich am radio unter den einstellungen gucken ob du auswählen kannst das du eine endstufe verwendest oder nicht. falls ja anstellen. anschließend am blau weißen kabel (remote) messen und wieder zum schloß oder zum fangband und dem blau weißen kabel zündschlüssel rumdrehen und gucken ob das messgerät etwas anzeigt falls nicht ist der ausgang am radio kaputt oder doch auf aus gestellt.

die dicke des remote kabels sollte nicht dicker sein als das vom radio bzw nicht zu dick, könnte mir vorstellen das in dem moment wo du die zündung einschaltest ein spannungsabfall am zündunspluskabel das zum radio geht herrscht, könnte durch die endstufe endstehen da die ja im gleichen moment spannung zieht und die einschaltspannung demnach nicht ausreicht um das radio einzuschalten.

geh die schritte durch guck ob kein kabelbruch vorhanden und meld dich wieder


pn
Newbie 
Anmeldedatum: 10.03.2012
Beiträge: 20
Chats: 0
20.08.2013, 11:03
zitieren

Nur noch mal ein update ... es war eine Sicherung ... konnte man mit den Augen nur sehr schwer sehen ... mit dem Voltmeter erst entdeckt ... dumme Sache ^^ 20 Cent Lösung ^^

pn
Gast 
20.08.2013, 11:03
zitieren

Mach mit!

Wenn Dir die Beiträge zum Thread "Spuk mit dem remote Signal" gefallen haben oder Du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, solltest Du Dich gleich bei uns anmelden:



Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
✔ kostenlose Mitgliedschaft
keine Werbung
✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
✔ schnelle Hilfe bei Problemen
✔ Bilder und Videos hochladen
✔ und vieles mehr...


Neuen Thread eröffnenNeue Antwort erstellen
Ähnliche BeiträgeRe:
Letzter Beitrag
Remote-Signal woher?
Hallo Jungs,.. Hätte da mal ne Frage an euch.. da mein Becker Navi kein Chinch Anschluss hat, habe ich von einem Kollegen einen Chinch Konverter bekommen, bei welchem ich nurnoch das Boxensignal anzapfen muss und dann auf Chinch umgewandelt wird.. da...
von DaPole
6
2.324
11.11.2007, 22:08
Raiden
Tacho-Signal / Speed-Signal gesucht, Navi-Nachrüstung
Hallo, ich möchte eine 2-DIN-Navi nachrüsten und das serienmäßige Radio mit internem CD-Wechsel rauswerfen. Dazu benötige ich natürlich ein Tacho-Signal, welches ich bislang weder im Forum, Internet noch im Fahrzeug finden konnte ;-) 1 - Hat...
von -Olli-
9
2.554
27.03.2009, 21:14
-Olli-
VTEC-Signal/Einstiegspunkt mit LED anzeigen lassen?
Hallo zusammen. Soo, mein Mini-Me schreitet langsam vorran, jetzt wollte ich doch mal fragen, ob es irgendwie eine möglichkeit gibt den VTEC-Einstiegspunkt, also wenn der VTEC einsetzt, dass man das dann mit 1ner LED anzeigen lassen kann? Also das ab...
von SilentDeath
63
3.766
19.09.2012, 11:18
xen_hb
eure erfahrung mit dem dem TSS Carbon Box Air Intake!
falls jemand erfahrung mit dem oben genannten Air Intake hat wäre es schön wenn diejenigen darüber was erzählen können! Der luftfilter braucht ja kühle luft was haltet ihr von einer lufthutze in der Motorhaube vor dem...
von ChrisEG4
4
746
05.09.2008, 13:45
Hashiriya
remote umbau!? please help us
hey wir wollen gerade bei ne´r winterhure ne kleine endstufe mit mp3 player betanken... nun die frage, wie zum teufel bekomm ich nen remot gebastelt... ich würde an die zündung gehen und muss ich noch was zwichen setzen? mit wieviel volt will die amp...
von sYn
7
470
07.11.2006, 18:35
h0nk
remote- Problem
hi. ich bin grad dabei in meinen civic ej9 eine kleine hifianlage einzubauen. als radio hab ich ein pionner deh 4000ub, als frontsystem helix blue und im kofferraum einen sinuslive subwoofer mit passender sinuslive endstufe. nun hab ich die frage wie...
von EJ9-Höppy
4
463
26.06.2008, 21:11
Tobi002
Remote Kabel
Hey leute, sorry falls ich im falschen Teil den Thread schreibe. Ich habe vorgestern alle Kabel in meinem Golf 3 verlegt und jetz habe ich das Problem, dass ich nicht weiß, wo ich das Remote Kabel im Radio anschließen soll.. Ich habe schon in...
[Verstärker]von GolfIII
1
683
05.11.2010, 15:26
Ralf
EM2 2-Button Remote
Hey Leute, Ich habe mal einige Fragen. Ich habe Einen EM2 BJ.2005 mit einer 2 Knopf Fernbedienung und wollte wissen ob ich diese mit einer neueren Kompakteren (Neuere Honda Modelle ab 2005) Ersetzen kann ? Dann habe ich meine Fernbedienung zerlegt und...
von RunnningX
1
102
26.05.2014, 19:32
mafiaboy1112
Remote Verteiler / Relais
Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe mal eine Frage: wurde bestimmt schon ein paar mal besprochen. Ich bin gerade dabei meine Anlage in meinem Golf 3 komplett neu aufzubauen. HAbe schon bei mehrern Foren gelesen, das man die Remoteleitung vom...
[Allgemein]von *markus*
4
584
14.05.2010, 13:05
digii1
Vor Ort vs. remote
Hallo liebe Gemeinschaft, ich bin selbst Freelancer in der automotive Software Entwicklung. Meiner Erfahrung nach bestehen die meisten Kunden auf eine beinahe 100% vor Ort Präsenz.... Wie ist Eure Erfahrung damit, bzw. wie schafft Ihr es Eure Aufträge in...
von Zalusky
0
84
26.06.2015, 09:08
Zalusky
© 2004 - 2016 www.carhififorum.de | Communities | Impressum |