» Aufrüsten aber wie?

2x hertz hx 250Neuen Thread eröffnenNeue Antwort erstellenEinstellung
AutorNachricht
Beobachter 
Anmeldedatum: 03.06.2010
Beiträge: 5
Chats: 0
03.06.2010, 14:58
zitieren

Hi Alle Zusammen.

Meine Lage derzeit: Habe 2x 3 Wege Lautsprecher von Crunsh (Blachmaxx mit 150 Watt RMS) auf der Hutablage, und da mir der Sound nur von hinten nicht gefallen hat habe ich mir noch 2x 2 Wege 6x9 (Ground Pounder 70 Watt RMS) besorgt. Zurzeit läuft alles über mein Kennwood KDC W4044UA Radio.

Würde jetzt gerne Aufrüsten und mir in den Kofferraum nen Subwoofer legen und dann mein gesamtes System also alle Lautsprecher und den Woofer an ne Endstufe bringen.
Als Endstufe wollte ich die McHammer Ghost 4.0 mit 2700 Watt nehmen und als Subwoofer die McHammer Memphis 700 (700 Watt Maximal nicht das beste aber wenigstens Bass).
Kann ich denn überhaupt alles anschließen? habe an der Endstufe ja nur Front/rear was bei mir ja die Boxen vorno und hinten wären. Muss ich ne 5.1 Endstufe besorgen um den Woofer anzuschließen? oder kann ich die kleinen Boxen Vorne am Radio lassen und die Blackmaxx an die Endstufe (front) und den Woofer an (Rear) bringen? und meine letzte frage? halten meine Lautsprecher das überhaupt aus?
Mfg
Antistresser


pn
Fortgeschrittener 
Name: Andreas
Geschlecht:
Anmeldedatum: 03.04.2010
Beiträge: 188
Chats: 0
Wohnort: Raum Stuttgart / Ludewigsburg
03.06.2010, 17:34
zitieren

Hallo!

Bitte vergiss diesen McHammer-Schrott ganz schnell!
Das ist rausgeworfenes Geld und fällt in diese Kategorie:

http://www.autohifi-magazin.de/d/48302

Die 2700 Watt sind ungefähr so realistisch wie die 1800 Watt dieser First Austria:

http://amp-performance.de/309-First-Austria-CI-4400.html

Geh also mal eher von 4 x 50 Watt aus - bei bescheidenem Klang!

Mehr dazu:

http://amp-performance.de/1-ueber-Amp-Performance.html

Merkst Du was?
DU bist genau die Zielgruppe, auf die solche Angaben gemünzt sind!

Aber jetzt genug gemosert - Du willst ja echte Hilfe!


Wenn überhaupt ein Hecksystem, dann dieses direkt ans Radio anschließen und das Frontsystem über die Kanäle 1 + 2 einer guten Vierkanal-Endstufe. Dann natürlich mit Hochpass von den tieferen Frequenzen abtrennen. Wenn Du das bei ca. 70, 80 Hertz machst, dann packen das Deine Lautsprecher auf jeden Fall, da sie ohne Bassanteil viel höher belastbar sind.
An Kanal 3 + 4 dann gebrückt den Subwoofer anschließen und mit Tiefpass bei ca. 80 Hertz trennen.

Deine nächste Frage ist jetzt bestimmt - WAS soll ich kaufen?

Das kommt jetzt auf verschieden Dinge an:

  • was für ein Auto?
  • was für Musik?
  • bist Du mehr auf Klang aus?
  • eher auf Pegel?
  • oder auf beides? Dann wird's aber aufwendig und teuer!
Beantworte erst mal die paar Sachen und dann sehn wir weiter...


pn
Beobachter 
Anmeldedatum: 03.06.2010
Beiträge: 5
Chats: 0
03.06.2010, 18:14
zitieren

Also Andreas

Danke erstmal für den Flame bzw. die Abratung der Komponenten...
und ebenfalls Danke schonmal für den Anschluss-Tipp
ehmm ja mein Auto ein alter Golf 2 von 1989
schon älter als ich selbst xD. Naja fährt aber noch recht gut weil der 15 Jahre seines lebens kaum gefahren wurde.
Höre sehr gern Techno und Hardstyle.
Suche eine günstige erweiterung mit nem guten Preis Leistung Verhältnis und versuche dabei
nicht über 150- 200 Euro zu kommen. Wäre natürlich nice wenn du da paar Komponenten kennst.


pn
Super-Moderator 

Anmeldedatum: 17.02.2007
Beiträge: 3265
Chats: 1
03.06.2010, 18:39
zitieren

Hi !

Dann investier das in nen anständiges FrontSystem. Bei der Musik in ein µ-Dimension JR-6.2.....
oder ein Hertz DSK-165....

Und dann sparen auf ne Endstufe in der 200 Euro klasse.
Und bitte KEIN 6x9er nach vorne....

Gruß
Ralf


pn email
Beobachter 
Anmeldedatum: 03.06.2010
Beiträge: 5
Chats: 0
03.06.2010, 19:04
zitieren

Alles klar

Qualität statt Quantität kenne das aus meiner Arbeit, hätte aber nicht gedacht, dass das hier ebenfalls zutrifft. Somal ich ja auch immer nach den Leistungsangaben schauen das Maxlkeistung nicht alles bedeutet ist ja klar Stichwort (P.M.P.O und RMS). Die Verarbeitung ist hier also wirklich sehr sehr wichtig. Würde mich über weitere Kaufempfehlungen freuen



Verfasst am: 03.06.2010, 19:08
zitieren

was haltet ihr eig. von JBL-Produkten wie dem JBL GT5 Subwoofer oder fürs Geldersparnis den JBL Basspro 2 mit integrierter Endstufe...?
pn
Fortgeschrittener 
Name: Andreas
Geschlecht:
Anmeldedatum: 03.04.2010
Beiträge: 188
Chats: 0
Wohnort: Raum Stuttgart / Ludewigsburg
03.06.2010, 19:11
zitieren

Okay, okay, es gibt aber auch Leute, die keine allzu hohen Ansprüche haben und eben erst mal günstig ein bisschen besseren Klang wollen.
Normalerweise würde ich auch kein 6 x 9 System vorne verbauen, aber wenn Du's schon mal hast... okay.

Was für Einbauplätze hast Du da überhaupt im 2er Golf?
Hatte ich zwar selbst schon mal, weiß aber nimmer genau, wie das damals war...

Ich würde mir nach einer Einstiegs 4-Kanal mit echten 4 x 50 - 4 x 80 Watt RMS (wichtig!) schauen und nach einem 25er bis 30er Subwoofer, entweder schon mit Gehäuse oder aber - wenn Du handwerklich begabt bist - nur das Chassis und die Box dazu selber bauen.

Was ich aus Erfahrung empfehlen kann, ist die kleine Bull Audio 4-Kanal Stufe (Amp 4.200), die habe ich mittlerweile schon dreimal verbaut und für den Preis (NP 99 - 109) ist das okay, auch wenn mich jetzt einige HiFi-Fans steinigen werden.

Dazu noch einen BR-Sub (evtl. auch den 30er von Bull Audio) und Du hast auf jeden Fall eine deutlich hörbare Klangverbesserung!


pn
Beobachter 
Anmeldedatum: 03.06.2010
Beiträge: 5
Chats: 0
03.06.2010, 19:20
zitieren

Danke danke für die Empfehlungen schaue mir die Produkte auch gerade an und lese Kundenrezessionen und alle scheinen die Meinnung zu haben, dass es aufjedenfall lohnenswert ist sich die zu kaufen =D. Komme aber wie eben schon in der Nachricht geschrieben nicht an den JBL Produkten Vorbei der GT5 Subwoofer mit 300 Watt RMS scheint recht ordentlich zu sein, oder um meinen Geldbeutel zu schonen und trozdem eine Soundsteigerung zu haben vllt ja der BassproII. was meint ihr dazu?

pn
Fortgeschrittener 
Name: Andreas
Geschlecht:
Anmeldedatum: 03.04.2010
Beiträge: 188
Chats: 0
Wohnort: Raum Stuttgart / Ludewigsburg
03.06.2010, 19:30
zitieren

Dazu kann ich nicht viel sagen.
Früher waren die JBL-Produkte richtig gut, aber wie es sich mittlerweile verhält?
Keine Ahnung...

Generell würde ich behaupten, dass es bis zu einem bestimmten Preis- bzw- Leistungslimit kaum Unterschiede bei Markenprodukten gibt, da entscheidet der Geschmack.

Aber bitte - das ist meine Meinung und keine Tatsache!


pn
Gast 
03.06.2010, 19:30
zitieren

Mach mit!

Wenn Dir die Beiträge zum Thread "Aufrüsten aber wie?" gefallen haben oder Du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, solltest Du Dich gleich bei uns anmelden:



Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
✔ kostenlose Mitgliedschaft
keine Werbung
✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
✔ schnelle Hilfe bei Problemen
✔ Bilder und Videos hochladen
✔ und vieles mehr...

Zu mchammer ghost 4.0 bewertung, hammer ghost 4.0 und first austria hifi forum findest Du weitere passende Themen in der Suche. Alternativ kannst Du auch mal nach endstufe ghost 4.0 test, mchammer ghost 4.0 und 6x9 lautsprecher test suchen.


Neuen Thread eröffnenNeue Antwort erstellen
Ähnliche BeiträgeRe:
Letzter Beitrag
nun Bremsscheibe aber jetz 5LOCH aber wie???????
...wer kann mir da weiter helfen mit Tipps und Tricks für den Umbau meines EJ9 von Trommel auf Scheibe...?!?!?!...
von blackdream99
19
1.397
01.08.2008, 19:15
blackdream99
Auswandern! aber wie?
Da ich grad von nem arbeitskollegen erfahren habe das er mal ,,schnell,, nach amerika auswandert weil ihm die alte abgehauen ist bin ich ernsthaft am überlegen ob ich mich nicht auch endlich dazu durchringen soll(wäre ja letztes jahr fast nach Norwegen...
von Hashiriya
10
1.331
01.11.2006, 10:34
Turrican
JDM!!!Aber wie?
Hallo, also will meinen Ej9-Facelift schön dezent JDM"tunen"-zurzeit ist dr Minimi beim einbauen und bin nun immer mehr am überlegen ob ich die EK lippen hinten und vorne weglasse und dafür mir ein gescheites gewinde hole und mein kleinen...
von Lufti
11
700
17.03.2009, 18:53
PascalEJ6
Ausbauplanung aber wie
Hat mir jemand nen Rat wie ich die gehöse masse umrechnen bzw planen kann. als beispiel woofer x braucht 25liter volumen aber ich will keine Eckige box sondern zb nen gfk ausbau wie bring ich die richtige formgröße auf das volumen...
von Hashiriya
11
557
23.03.2006, 21:43
shermad1
Felgenreparatur aber wie?
Hallo liebe Honda-Fans, ich hoffe ihr könnt mir helfen. bin diesen mittwoch auf dem weg zur arbeit eingeschlafn, dabei aber hab ich mit meinen schönen felgen die bordsteinkante geküsst :cry: , zum glück sind nur die felgen ein wenig beschädigt, es...
von hondaboy1990
18
1.003
19.06.2011, 10:21
*iceman
Altersvorsorge aber wie?
Hallo Zusammen, da die bisherigen Beiträge alle schon relativ alt sind, habe ich mich entschlossen hier mal eine neue Frage zu Eröffnen. Ich werde bald 30 und wollte mich jetzt mal um meine Altersvorsoge kümmern (ich weiß ich bin spät dran :suspekt: )....
von Kakaotrinker
5
253
24.06.2013, 13:28
mgutt
EG 5 Tunen....aber wie?
mich würde mal interessieren, wie ich einem EG5 soviel leistung entlocke das er einem EG6 entwischen kann. was kann man da machen ohne nen turbo oder sowas zu verbauen...und bitte keine schlauen sprüche von wegen motorswap......
von deep_black
1
444
26.12.2005, 00:20
tom@hondafan
PS2 aber wie???
hallo habe ein problem habe keine ahnung wie meine ps2 strom bekommen soll könnt ihr mir...
von BabyBlue
39
1.204
03.11.2008, 18:49
BabyBlue
Korrosionsschutz aber wie???
Kann man den Auspuff eigentlich mit irgendwelchen Sprays oder Lacken gegen Korrosion schützen??? Wenn nicht wie...
von freac
2
743
02.08.2005, 14:22
Luckymaniac
verbindungsnaht . aber wie?
hallo liebe mitglieder . Habe schon in vielen Foren gesucht aber nichts passendes gefunden. Ich bin momentan dabei mir gewisse sattlerarbeiten für mein Auto selbst anzueignen. bei vielen arbeiten hat das schon sehr gut funktioniert und sieht top aus...
von Sascha1990
6
621
12.06.2013, 06:27
Blackcivic83
© 2004 - 2016 www.carhififorum.de | Communities | Impressum |